Initiative: HR4u:

HR4u: Das Digitalisierungsprojekt des Personalmanagements der Universität Wien

Die Universität Wien, eine der ältesten und größten Universitäten Europas, realisierte mit Jahreswechsel 2021/2022 ein Mammutprojekt der Digitalisierung: Ihr gesamtes Personalmanagementsystem wurde von ‚analog-softwareunterstützt‘ auf digital umgestellt. Dieses Unterfangen bedurfte strategischer, technologischer und personeller Höchstleistungen. Unter dem Projekttitel ‚HR4u:‘ arbeitete ein engagiertes Projektteam an zahlreichen Teilprojekten, die für eine reibungslose Systemumstellung notwendig waren.

c Unsplash/ John Schnobrich

Seit Einführung des neuen Systems können Mitarbeiter*innen der Universität Wien selbstständig zahlreiche Anträge elektronisch erfassen, wie z.B. tägliche Arbeitszeiten, Krank- und Gesundmeldungen, Abwesenheiten (Erholungsurlaube, Pflegefreistellungen etc.), Dienstreisen (Anträge und Abrechnungen) oder veränderte Personendaten. Auch entsprechende Genehmigungsprozesse durch Führungskräfte erfolgen digital. All dies kann über den PC oder mobile Endgeräte geschehen. Das Personalmanagementsystem läuft somit einfacher, nachvollziehbarer, schneller und transparenter. Und: Die wichtigsten Prozesse funktionieren papierlos!