Initiative: Reallabor Digitalisierung

Lesson Learned aus Corona

Auswirkungen für die Hochschulen

Die TU Graz befindet sich, wie alle anderen Hochschulen und die gesamte globale Gesellschaft, in einem beispiellosen Experiment im Kontext der Digitalisierung, ausgelöst durch die COVID-19 Pandemie.

Durch eine radikale Veränderung der Rahmenbedingungen aufgrund dieser Pandemie waren die Institutionen gezwungen, nahezu alle Arbeits- und Kollaborationsprozesse in extrem kurzer Zeit neu zu denken und so weit wie möglich zu digitalisieren. Im weiteren zeitlichen Verlauf erhöhte sich der Gestaltungsspielraum; gleichzeitig geht die Aufforderung der Hochschulen raus, sich mit der Digitalisierung des universitären Betriebes weiterhin verstärkt auseinanderzusetzen. Eine einfache Rückkehr zum Davor scheint ausgeschlossen.

  • Die bisherigen Pläne und Strategien müssen angesichts dieser neuen Erfahrungen reflektiert werden
  • Bisher undenkbare Abläufe und Lösungen werden durch eine kollektive Kraftanstrengung plötzlich eine gelebte Realität
  • Vielschichtige Perspektiven auf Digitalisierung werden sichtbar; was, wann und wie digitalisiert wird wurde zu einer multidimensionalen Entscheidung

Das Forschungsteam um Bernhard Wieser, Viktoria Pammer-Schindler, Christian Dayé, Mia Bangerl, Franziska Gürtl, Kübra Karatas, Stefan Reichmann und Marion Rowies am ISDS (Institute of Interactive Systems and Data Science) schaffte mit ihrer wissenschaftlichen Begleitforschung zu den Facetten der ‚Corona-Digitalisierung‘ an der TU Graz und in Folge an den steirischen Hochschulen einen wichtigen Impuls für weitere Entwicklungsschritte für die Bereiche Lehre, Forschung und Verwaltung.

Was ist ein Reallabor?

Reallabore experimentieren, sie entwickeln, erproben und erforschen Neues. Partizipativ und kooperativ Transformationsprozesse anzustoßen und wissenschaftliche sowie gesellschaftliche Lernprozesse zu festigen sind wesentliche Ziele der Reallaborarbeit.

Mehr Hintergrundinformationen und Unterlagen zur Gesamtinitiative ‚Reallabor Digitalisierung 2021‘ der TU Graz finden Sie unter der beiliegenden Projektbeschreibung.