EN

Der Digital University Hub ist eine Kooperations- und Serviceplattform für praxiserprobte Methoden, Instrumente, Tools und Dissemination für digitale Transformationsvorhaben von Hochschulen.

Alle österreichischen Hochschulen sind herzlich eingeladen, ihr Wissen und ihre Erfahrungen zur Digitalisierung an ihrer Institution zu teilen, um die Kollaboration zwischen Hochschulen zu stärken und die digitale Transformation zu unterstützen. Kern des Projektes ist der Methodentransfer, alle Inhalte und Anwendungen stehen frei zur Verfügung. So wird Know-how für die Entwicklung von Digitalisierungsstrategien aufgebaut und geteilt.

Sie haben bereits Inhalte, die für den Digital University Hub interessant sein könnten, oder möchten nähere Infos zum Projekt einholen? Bitte wenden Sie sich an elisabeth.rieger@tugraz.at - das Projektteam freut sich auf Ihren Input!

Welche Inhalte umfasst der Digital University Hub?

Die Serviceplattform beinhaltet einerseits einen Co-Working-Space für Change-Management-Methoden und Instrumente für den digitalen Wandel, darunter einen Werkzeugkasten für Transformationsmanagement an Hochschulen oder Modelle zur Entwicklung von Digitalisierungsstrategien. Andererseits steht eine Open-Source-Entwicklungsumgebung von Software-Lösungen zur Verfügung. Digitale Transformations-Expert*innen und Communities of Practice werden durch Kooperations- und Kommunikationsangebote unterstützt.

An wen richtet sich diese Seite?

Diese Plattform ist nutzbar für sämtliche Universitätsbereiche – Verwaltung, Forschung, Lehre, Third Mission – und adressiert alle Akteur*innen der digitalen Transformation an Hochschulen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Digital University Hub ist eines von 35 Projekten, die das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung im Rahmen einer Ausschreibung zu Digitaler und Sozialer Transformation im Hochschulwesen fördert. Die TU Graz setzt dieses Projekt mit ihren Projektpartnerinnen Universität Wien und Universität Graz von Jänner 2020 bis Dezember 2024 um – alle österreichischen Hochschulen sind herzlich eingeladen mitzumachen. In Synergie mit den beiden Projekten Digital Blueprint und Austrian University Toolkit ermöglicht der Digital University Hub eine für den Hochschulraum zukunftsweisende E-Administration auf neuem Niveau.

Kontakt:

Elisabeth Rieger
Projektleitung "Digital University Hub"
Tel.: + 43 316 873 8716
E-Mail: elisabeth.rieger@tugraz.at

Jakob Fink
Projektleitung "Digital Blueprint"
Tel.: + 43 316 873 8747
E-Mail: jfink@tugraz.at

Peter Seifter
Projektleitung "Austrian University Toolkit"
Tel.: + 43 316 873 8700
E-Mail: peter.seifter@tugraz.at