Cutting-edge Education Programs

Die „Cutting-edge Education Programs“ sind Online-Bildungsangebote, die auf der E-Learning-Plattform edx.org angeboten werden und sich einerseits an Zielgruppen in der Industrie richten, andererseits bei internationalen Studierenden Interesse für die TU Graz wecken sollen. Die Programme haben zum Ziel, zur globalen Profilbildung und Positionierung in strategisch ausgewählten Themen beizutragen sowie die weltweite Sichtbarkeit und Reputation der TU Graz zu erhöhen. Zudem sollen neue Kooperationen und internationale Partnerschaften entstehen sowie Partner*innen für neue Forschungsprojekte und On-Campus-Angebote gewonnen werden.

Die ersten Online-Angebote sind: 

1. Der Kurs „Electromagnetic Compatibility Essentials“ bringt das komplexe Thema Elektromagnetische Verträglichkeit allen Interessierten abwechslungsreich und leicht verständlich näher. Er enthält zahlreiche exklusiv aufgezeichnete Lernvideos, vielfältige Animationen und interaktive Elemente zur Überprüfung der Lernziele. Der Kurs geht der Frage nach: Wie beeinflussen technische Geräte einander durch (ungewollte) elektromagnetische Effekte? Grundlegende Kenntnisse in der Elektrotechnik werden vorausgesetzt. Der Zugang zu allen Kursmaterialien ist kostenfrei, zusätzlich kann ein Kurszertifikat erworben werden. Eine Einschreibung ist auf der edX-Website möglich.

2. Die Kurse „Side-Channel Security: Developing a Side-Channel Mindset“ und „Introduction to Software Side Channels and Mitigations“ bieten auf unterhaltsame Weise – als Sitcom – essenzielle Informationen, um die Sicherheit von Systemen und Software korrekt einschätzen zu können. Ein fachspezifisches Vorwissen ist für den ersten Kurs nicht nötig. Dadurch ist das Weiterbildungsprogramm nicht nur für Informatiker*innen passend, sondern für alle Personen, die Interesse und zwei bis drei Stunden Zeit in der Woche mitbringen. Der zweite Kurs vertieft das Thema aufbauend auf grundlegenden Programmierkenntnissen. Nach Abschluss beider Kurse kann ein Zertifikat erworben werden. Auf der edX-Website können sich Interessierte für das Programm „Side-Channel Security Basics“ anmelden.

3. Der erste englischsprachige Cutting-edge Education Programs Kurs mit dem Fokus Pharmazie trägt den Titel „Technology for Continuous Production of Medicines“ und wird von Johannes Khinast, Isabella Aigner und Jakob Rehrl angeboten. Er soll Fachleute, die in der Produktion und Entwicklung von festen Darreichungsformen tätig sind, fortschrittliche Produktionsprozesse aufzeigen, die die Herstellung von Tabletten und Kapseln über kontinuierliche Prozesse ermöglichen. Ein grundlegendes technisches Verständnis und Vertrautheit mit pharmazeutischen Produkten werden empfohlen.

Die Inhalte sind kostenlos verfügbar. Interessent*innen können sich über die edX-Website zu allen Kursen der TU Graz anmelden und haben optional die Möglichkeit ein Abschlusszertifikat zu erwerben.